Home ] Nach oben ] Publikationen ] Kooperationspartner ] [ Veranstaltungen ]

 

Planung
Genf 2003
Paris 2002
Halle 2001
Halle 2000


Veranstaltungen

Im Rahmen zahlreicher internationaler wissenschaftlicher Veranstaltungen hat sich ein Netzwerk von Forschern ausgebildet, das Themen wie "Migration", "Antisemitismus", "Wissenstransfer", "Bildungsgeschichte", "Elitenvergesellschaftung" und "Europäizität" aus unterschiedlichen Perspektiven miteinander verbindet. Am Beginn standen für die  hallesche Forschergruppe zwei Kolloquia in Halle im Jahr 2000 und 2001. 2002 folgte eine  kleineren Tagung  in Paris. Im Sommer 2003 trafen sich Wissenschaftler aus acht europäischen Länder und den USA am Genfer See in der Schweiz, um u.a. konkrete Schritte auf dem Weg einer gemeinsamen Forschungsagenda zu vereinbaren.

Der für November 2004 in Halle geplante Workshop soll einerseits als Forum dienen, um ein Panorama der neueren deutschen Forschungen zum Ausländerstudium zu geben und andererseits beitragen, die für das Frühjahr 2005 in Budapest geplante internationale Tagung inhaltlich vorzubereiten.